OGS Angebot

Unsere offene Ganztagsschule bietet Ihnen eine Betreuungsmöglichkeit bis 16.30 Uhr. Unsere Klassen sind OGS Klassen, in denen alle Kinder, die das möchten, die OGS besuchen können.
Auch am Nachmittag verbleiben die Kinder der beiden Eingangsklassen in ihrer Klassengemeinschaft. Die Klassenräume sind zu Tagesräumen umgestaltet worden und Klassenlehrer/Innen arbeiten im Team mit den Gruppenleiter/Innen zusammen. Alle Kinder einer Klasse haben so ein festes Tandem an Bezugspersonen, dass sich gemeinsam verantwortlich fühlt und viele Aufgaben gemeinsam übernehmen kann.

  • Aktuell 176 Betreuungsplätze
  • Ein verlässliches Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsangebot bis 16:30 Uhr, freitags bis 15:15 Uhr
  • Eine klare Tagesstruktur, die auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet ist
  • Betreuung durch das pädagogische Team des Caritasverbandes in enger Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern der KGS Servatius
  • Warmes Mittagessen mit Dessert, zusätzlich Snacks am Nachmittag und Getränke
  • Lernzeit (Hausaufgaben)
  • Ein abwechslungsreiches AG Angebot, beispielsweise: Entdecken und Schmecken, Kreativ AG, Bewegung und Entspannung, Fußball, Badminton, Vorlesen, Brettspiele
  • Ferienbetreuung: immer in der ersten Hälfte der Oster-, Sommer- und Herbstferien
  • Gemeinsame Finanzierung der OGS durch Land, Stadt und Eltern
  • Elternbeitrag von zz. max. 215,00 € pro Kind im Monat (soziale Staffelung) zu zahlen an die Stadt Bonn
  • Für die Mittagsverpflegung, Getränke und Obst wird vom Caritasverband ein zusätzlicher Beitrag erhoben
  • Kostenbeteiligung am Ferienprogramm

In unserer OGS werden 176 Kinder betreut. Somit besuchen fast alle Kinder der Servatiusschule unsere Nachmittagsbetreuung. Wir haben unser Raum- und Betreuungskonzept entsprechend angepasst.
Das heißt: Alle Kinder werden auch nach dem Unterricht weiterhin in ihrem Klassenverband und in ihrem Klassenraum betreut.

Lernzeit am Nachmittag 

In der Lernzeit haben die Kinder innerhalb ihres gewohnten Klassenverbandes die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben zu erledigen. Unsere pädagogischen Mitarbeiter unterstützen die Kinder bei Schwierigkeiten und stellen sicher, dass eine ruhige Lernatmosphäre herrscht. Mindestens einmal pro Woche ist auch der Klassenlehrer/die Klassenlehrerin während der Lernzeit dabei und kann einzelne Kinder gezielt unterstützen. 

Die Lernzeit findet je nach Stundenplan entweder direkt nach dem Unterricht, oder nach dem Mittagessen statt. Die Dauer der Lernzeit richtet sich nach dem Hausaufgabenerlass des Schulministeriums NRW: Demnach beträgt diese für Schüler des 1. und 2. Schuljahres 30 Minuten, für Schüler des 3. und 4. Schuljahres 45 Minuten.

AGs  

In jedem Schulhalbjahr können die Kinder sich für eine Reihe von AGs anmelden, die nachmittags nach dem Mittagessen und der Lernzeit stattfinden. In Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen, unseren pädagogischen Mitarbeitern, sowie den Lehrern und Lehrerinnen der Servatiusschule bieten wir ein abwechslungsreiches Spiel-, Sport-  und Kreativangebot an. 

An den AGs können alle Kinder der Servatiusschule teilnehmen, eine OGS-Anmeldung ist dafür nicht notwendig!

Ferienbetreuung   

Zusätzlich zur regulären Nachmittagsbetreuung bieten wir in den Schulferien ein umfangreiches Ferienprogramm an. Dieses findet jeweils in der ersten Hälfte der Oster-, Sommer- und Herbstferien statt und bietet jeweils unter einem besonderen Wochenmotto stehende, themenbezogene Bastel- und Spielangebote sowie Ausflüge. 

Die Kinder können individuell wochenweise für die Ferienbetreuung angemeldet werden. Hierfür wird ein geringer Teilnahmebetrag für Essen und Material-/Ausflugskosten fällig.

OGS für alle - Der Ganztag ist uns wichtig!

Jeweils zum Schuljahreswechsel können wir allen rechtzeitig angemeldeten Schülern einen OGS-Platz anbieten und sind damit “OGS für alle!”.
Wartezeiten gibt es bei uns  nur noch für die Familien, die sich mitten im laufenden Schuljahr um einen OGS-Platz bewerben.

Auch am Nachmittag verbleiben unsere OGS-Kinder in ihrer Klassengemeinschaft. Unsere Klassenlehrer/Innen arbeiten eng mit den Gruppenleiter/Innen zusammen – so haben die Kinder ein festes und überschaubares Team an Bezugspersonen, dass sich gemeinsam verantwortlich fühlt und viele Aufgaben gemeinsam übernehmen kann.

Selbstverständlich sind uns aber auch all die Kinder willkommen, die keinen Betreuungsplatz benötigen!

Interesse an einem OGS-Platz ?

Bei Interesse an einem OGS-Platz können Sie sich im Formulardepot einen Interessenbekundungsbogen ausdrucken und zusammen mit Ihren Arbeitgeberbescheinigungen bei uns im OGS-Büro abgeben. Selbstverständlich können Sie auch direkt unsere Mitarbeiter ansprechen, die Ihnen gerne weiterhelfen.